Ein Grund zum Feiern: Der Weltmilchtag

Ein Grund zum Feiern: Der Weltmilchtag

31st Mai 2019

Seit dem 1. Juni 2001 gibt es den Weltmilchtag. Er wurde von der FAO (UN Food and Agriculture Organisation) ins Leben gerufen. Die Idee dahinter ist, das Bewusstsein für Milch als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und als Agrarprodukt zu schärfen. Außerdem soll der Stellenwert des Milchsektors und der Milchproduzenten hervorgehoben werden: Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit verdienen ihren Lebensunterhalt in der Milchwirtschaft.

Im Jahr 2018 wurde der Weltmilchtag in über 70 Ländern mit 586 verschiedenen Veranstaltungen begangen. Auch 2019 wird der Tag mit Themen rund um Ernährung, Tierhaltung und Nachhaltigkeit gefeiert. Landwirte, Produzenten und Milchliebhaber rund um die Welt können so ihre Leidenschaft zur Milch und zu Milchprodukten zeigen.
Die Tatsache, dass so viele Länder den Weltmilchtag anerkennen, macht deutlich, dass Milch weltweit in fast allen Kulturen und Küchen eine Rolle spielt: egal ob im Müsli, im Kaffee oder als Butter, Sahne und Käse.

Als Nahrungsmittelhersteller ist der Erfolg von Dairygold untrennbar mit unserer Milchqualität verbunden. Unsere Landwirte sind national und international für ihre qualitativ hochwertige Milch anerkannt. Wir produzieren Weidemilch in den fruchtbaren Tälern der Provinz Munster: eine der nachhaltigsten Produktionen weltweit.
Wir investieren weiterhin in Spitzen-Equipment und landwirtschaftliche Praktiken, um sicherzustellen, dass die Milchqualität fortlaufend auf diesem hohen Niveau bleibt. So ist es uns möglich, die weltweich wachsende Bevölkerung mit nährstoffreichen Milchprodukten zu versorgen, die bis zu den üppigen Wiesen der Grünen Insel nachverfolgt werden können.

Wir wünschen einen frohen Weltmilchtag!