Dairygold präsentiert Cheddar & Cheese Saucen auf der Internorga

Dairygold präsentiert Cheddar & Cheese Saucen auf der Internorga

2nd April 2019

Von den neuen Cheddar & Cheese Saucen bis hin zum Käseklassiker Cheddar: Dairygold präsentierte auf der Internorga, die Mitte März in Hamburg stattfand, eine große Auswahl an Premium-Käse. Am Gemeinschaftsstand mit der irischen Lebensmittelbehörde Bord Bia lud die größte Milchkooperative Irlands Messebesucher dazu ein, ihre Produktvielfalt zu probieren. Besonders die neuen Cheddar & Cheese Saucen, erhältlich in den Sorten Classic und Jalapeño, kamen gut an. Mit ihrem hohen Cheddar-Gehalt und würzig-pikantem Geschmack sind die Käsesaucen eine ideale Basis für vielfältige Saucen-Kreationen. Sie eignen sich zudem als Dip für kalte und heiße Snacks, wie beispielsweise Nachos oder Pommes sowie als außergewöhnliches Topping für Hot Dogs oder Burger.

Neben den Käsesaucen zeigte Dairygold auch seine Cheddar-Sorten Traditional und Country-Cheddar, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Auf der Messe konnten die Besucher sich vom milden bis pikant-würzigen Geschmack der Cheddar-Produkte aus unterschiedlichen Reifestufen überzeugen. Sie sind in Blöcken, Scheiben, gerieben und als Würfel erhältlich und lassen sich daher vielfältig einsetzen. Darüber hinaus bietet der Experte für irischen Käse seinen Kunden bei Bedarf auch Beratungsservices zur Erarbeitung individueller Lösungen.

Bereits am Vortag der Internorga hatte Dairygold auf dem Internationalen Foodservice Forum, Europas größtem Kongress für professionelle Gastronomie, seine Produkte in Form von Käsetapas und Hot Dogs mit Cheddar & Cheese Sauce angeboten. Dominic Duffy, Geschäftsführer bei Dairygold Deutschland, ist mit den Ergebnissen der Veranstaltungen zufrieden: „Die erfolgreiche Prämiere unserer Cheddar & Cheese Saucen auf der Internorga hat uns deutlich gezeigt, wie viele Gastronomen ein solches Produkt suchen. Auch mit unserem Cheddar-Sortiment konnten wir die Besucher überzeugen und haben überwältigendes Feedback erhalten.”